Geld verdienen mit Apps

Mit dem Smartphone ganz neben als Nebenjob Geld verdienen ist nicht schwer. Heute gibt es unzählige Jobs, die man mal so nebenbei im Internet…
63%
Empfehlung

Mit Apps Geld verdienen

Eine der Voraussetzungen, um online mit dem Handy Geld verdienen zu können, ist dass man ein wenig Zeit hat und auch über eine Smartphone Flaterate verfügt. Denn wenn man mehr Geld bezahlen muss für die Internet Kosten lohnt sich die Arbeit natürlich nicht.

  • Zeitfaufwand
  • Verdienst
  • Spaß
  • Flexibilität
 Geld mit Apps verdienen
Wie man Geld mit Apps im Internet verdienen kann leicht erklärt.

Mit dem Smartphone ganz neben als Nebenjob Geld verdienen ist nicht schwer. Heute gibt es unzählige Jobs, die man mal so nebenbei im Internet macht. Doch seriöse Heimarbeit Angebote sind rar gestreut. Bzw. man muss man schon recht genau hinsehen, auch wie viel Geld man verdienen kann und wie groß der Aufwand ist.

Anforderungen um Geld mit Apps verdienen zu können

Eine Voraussetzung ist die Bereitschaft vorhanden ist sich mit Namen und Emailadresse bei den Anbietern zu registrieren. Auch die Herausgabe der Bankverbindung ist nötig, weil sonst keine Auszahlung erfolgen kann. Und dass man sich eine App aufs Smartphone lädt, damit man hierüber direkt mit dem App Anbieter verbunden ist. Der Vorteil der App ist, dass man nicht zuhause sein muss, um den Nebenjob auszuüben. Möglich ist das auch im Zug oder im Park.

So verdienst Du Geld per App

Es gibt viele seriöse Heimarbeit Angebote, bei denen es zum Beispiel um bezahlte Umfragen geht. Der Zeitaufwand ist je nach Anbieter unterschiedlich. Es handelt sich hierbei um die Apps von Marktforschungsinstituten. Im Vorfeld müssen jedoch meist schon recht persönliche Daten herausgegeben werden, damit es möglich ist bezahlte Umfragen zu machen, was auch bedeutet viel Geld verdienen zu können.

Bei der Teilnahme an Affiliate Netzwerken, Apps und Partnerprogrammen über Smartphone ist die Themenauswahl sehr groß. Online lässt sich aber auch noch ganz einfach Geld verdienen, und zwar beim Surfen. Das heißt wer täglich auf Facebook und anderen Portalen unterwegs ist, der findet sicherlich auch die eine oder andere Seite, deren Betreiber den Usern Geld dafür bezahlen, wenn diese sich die Seite als Startseite einrichten. Pro Aufruf gibt es dann einen kleinen Geldbetrag. Eine weitere Möglichkeit besteht darin Kommentare oder Buchrezensionen zu schreiben oder Geld verdienen zu können, wenn ein User den Kommentar liest.

Wie viel Geld man mit Apps verdienen kann

Das große Geld aus diesem Nebenjob kann man mit den Apps übers Handy und durch bezahlte Umfragen sicherlich nicht verdienen. Gerade aber bezahlte Umfragen bringen, wenn man zur entsprechenden Zielgruppe gehört und entsprechende Interessen hat, ein ordentliches Zubrot aus diesem Nebenjob. Wenn man es aber mal ganz realistisch sieht, kommt bei diesen Jobs nicht viel Geld in die Kasse. Denn der Zeitaufwand steht meist in keinem Verhältnis mit dem was Online letztlich tatsächlich verdient werden kann. Allein von diesen Jobs leben kann man sicherlich nicht. Dafür ist der umgerechnete Stundenlohn einfach zu gering.

Worauf man achten sollte – Datenschutz und Scam

Zudem lauern beim Geld verdienen im Internet auch noch so manche Gefahr. So können Apps von unseriösen Anbietern Viren enthalten. Alles andere als seriöse Heimarbeit Angebote sind zudem auch Affiliate Jobs, bei denen man sich erst einmal ein recht teures E-book kaufen soll. Das liest sich übers Handy nur schwer und das Geld dafür muss man durch den jeweiligen Nebenjob erst mal wieder reinholen. Und statt Bares auf Paypal oder Bankkonto kann es sein, dass man auch nur Einkaufsgutscheine bekommt. Dies ist bei vielen Meinungsstudien der Fall.

Unser Fazit zum Thema Geld verdienen mit Apps

Es ist recht schwer seriöse Heimarbeit Angebote zu finden. Die Erwartungen beim Geld verdienen im Internet sind häufig höher, als die Realität. Denn auch eigentlich recht gut bezahlte Umfragen melden sich teilweise nur einige Male im Monat mittels E-mail und fordern zur Teilnahme auf. Nutzt man eine App, muss man ständig nachsehen, ob dort neue bezahlte Umfragen gibt. Im Internet eine App zu finden, über die ein Zubrot möglich ist, ist also schwerer und zeitaufwändiger, als man denkt.

Nebenjob bewerten

Kategorien: Geld verdienen

Tags: ,,

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.