Nebenjob als Texter – Geld verdienen mit Texten

Wer gut mit Wörtern umgehen kann, für den ist ein Nebenjob als Texter eine optimale Gelegenheit für ein zusätzliches Haushaltsgeld. Geld verdienen als Texter lässt sich auf ganz unterschiedlichen Wegen – neben dem Nebenjob in einem Büro können die Texter Jobs inzwischen auch von zu Hause aus ausgeführt werden. Auf hochwertigen Plattformen wird man beim Texte schreiben ganz einfach nach Anzahl der geschriebenen Wörter bezahlt. Hier schreibt man zu Beginn einen Text zur Probe und wird dann seiner Textleistung entsprechend in eine Stufe eingeteilt. Diese Stufe ist entscheidend für die möglichen Aufträge und damit auch für den Verdienst.

Texter Nebenjob: Homeoffice oder Büro

Doch welche Variante für den Nebenjob als Texter ist die bessere Alternative für einen? Ob das Texten von zu Hause aus in Heimarbeit oder im Büro – beide haben sowohl Nachteile als auch Vorteile für den Texter.

Vorteile der Texter Jobs im Homeoffice

Geld verdienen als Texter im eigenen Homeoffice ist für viele Menschen ein richtiger Traumjob. Der erste Vorteil ist ganz klar, dass man hier die Texte von zu Hause aus schreiben kann. Es gibt keinen Weg zur Arbeit und damit auch keine Staus oder rote Ampeln – einen Zeitverlust für den Arbeitsweg braucht man für das Texte schreiben im Homeoffice nicht einzuplanen. Bei dieser Art von Nebenjob kann man sich seine Zeit frei einteilen und mit dem Texten auch das ein oder andere Mal eine Stunde später anfangen.

Das ist natürlich gerade dann ideal, wenn es am Abend vorher etwas später geworden ist. Beim Schreiben von einem Text ist viel Kreativität und Konzentration gefragt. Daher sammelt das Homeoffice mit Plattformen wie zum Beispiel Content weitere Pluspunkte, denn für das Texte schreiben von zu Hause aus hat man hier alle Ruhe der Welt. Und ganz nebenbei kann der Arbeitsraum beim Nebenjob als Texter auch von der Steuer abgesetzt werden, weshalb man mit Texten seine Miete anteilig bezahlen kann. Nachteile vom Texten im eigenen Zuhause Es kann auch Nachteile haben, wenn man die Texte als Nebenjob im Homeoffice durchführt.

Für wen eignet sich der Nebenjob als Texter ?

So ist diese Art zum Geld verdienen nur für Menschen geeignet, die über eine sehr gute Selbstdisziplin verfügen. Im Gegensatz zu anderen Nebenjobs steht hier niemand hinter einem, der einen zum Schreiben der Wörter animiert. Man muss selbst über genügend Disziplin verfügen, die angeforderten Texte im angegebenen Zeitraum zu schreiben. Auch fehlt einem beim Nebenjob als Texter im eigenen Zuhause die Gesellschaft und man kann nicht mal schnell einen Kaffeeplausch mit den Kollegen halten. Wer generell nicht viel vor die Tür geht, könnte bei dieser Art von Job schnell vereinsamen. Vorteile beim Nebenjob als Texter im Büro Geld verdienen als Texter lässt sich auch in vielen Büros. Hier arbeitet man mit anderen zusammen und hat dadurch stets die Gesellschaft der Kollegen. Fehlen einem einmal die Wörter beim Texten, bringen die Gespräche beim Kaffeeklatsch oft die rettende Idee. Zudem vertiefen sich die reinen Bekanntschaften des Nebenjobs häufig zu Freundschaften, mit welchen man dann auch die private Freizeit verbringen kann.

Nachteile vonr Texter Jobs im Büro

Das Texte schreiben im Büro liegt wahrlich nicht jedem, da durch die Nähe zu den Kollegen auch viel Unruhe und Lärm entstehen kann. Bei der Arbeit mit Texten ist es für viele allerdings wichtig, dass sie ausreichend Ruhe für die eigene Konzentration bekommen – die ständigen Ablenkungen bringen einen immer wieder aus dem Text heraus. Je nach Lage des Büros muss man hier beim Geld verdienen als Texter zudem berücksichtigen, dass man einen Anfahrtsweg zum Nebenjob hat. Es handelt sich dementsprechend nicht um einen Reingewinn, sondern es sind Auslagen zu zahlen. Auch die Zeit kann bei den Texter Jobs im Büro nicht frei eingeteilt werden, weshalb sich die private Zeit nach dem Nebenjob richten muss. Fazit und Alternativen Geld verdienen als Texter stellt für sprachlich gewandte Menschen einen lukrativen Nebenjob dar.

Noch ein wichtiger Tipp zum Thema ist unser Ratgeber mit Titel: Vorsicht bei Texterjobs – dort erfahren Sie im Detail worauf Sie achten sollten wenn Sie einen Nebenjob als Texter suchen.

Unser Fazit zu Texter Nebenjobs

Das Texte schreiben von zu Hause aus bringt viele Vorteile gegenüber dem Nebenjob als Texter in einem Büro. Dennoch fällt vielen zeitweise das Texte schreiben schwer, wenn sie dieses ohne direkten Kollegen machen. Wer trotzdem nicht den Nebenjob als Texter in einem Büro ausführen möchte, dem öffnet sich durch das Co-Working eine weitere Alternative. Hier schließen sich die Freiberufler zusammen und können sich gegenseitig beim Texten unterstützen, müssen aber nicht am selben Text arbeiten. Wem die Einsamkeit beim Texte schreiben in den eigenen vier Wänden auf das Gemüt schlägt, der kann seinen Arbeitsplatz einfach in die freie Natur oder das nächstgelegene Cafe verlegen. Manchmal ist es einfach solch eine kleine Veränderung der Umgebung, welche einem die richtige Muse zum Schreiben der Texte verschafft.

Nebenjob bewerten

Kategorien: Nebenjob

Tags: ,,,,,

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Datenschutzerklärung