Werbemodel

Die Werbung ist ein Bereich der sich immer wieder neu entwickelt. Aus diesem Grund werden hier auch immer wieder neue Werbemodels gesucht. Eine ideale Möglichkeit also, um ein wenig Geld zu verdienen.

Was macht man als Werbemodel?

Zuerst einmal muss man wissen, dass Werbemodels in ganz unterschiedlichen Bereich eingesetzt werden. Zu werben diese unter anderem für Kosmetik, Lebensmittel oder auch Tierbedarf. Die Hauptaufgabe besteht aber darin, das ausgewählte Produkt auch entsprechend zu präsentieren. So beispielsweise auf Fotos oder auch in Werbefilmen. Wichtig ist dabei jedoch, dass sich das Werbemodel auch immer wieder mit dem Produkt identifizieren kann.

Was sollte man als Werbemodel können?

Bei einem Werbemodel spielt die äußere Erscheinung nicht immer den wichtigsten Punkt. So müssen hier auch die Maße nicht immer topmodelverdächtig sein. Bei vielen Werbemodeln wird eine entsprechende Natürlichkeit vorausgesetzt. In diesem Job finden sich übrigens auch alle Altersgruppen wieder. Denn schließlich werden auch immer wieder ältere Werbemodels gesucht. Wer in diesem Job arbeiten möchte, sollte sich zuerst einmal eine Mappe mit Bildern anlegen, auf denen man in verschiedenen Outfits und Posen zu sehen ist. Eine sogenannte Set-Card. Dann sollte man bei verschiedenen Agenturen vorstellig werden. Als Voraussetzungen sollten neben Geduld und Pünktlichkeit auch ein wenig schauspielerisches Talent und Flexibilität vorhanden sein.

Arbeitszeiten und der Verdienst

Die Arbeitszeiten können sehr unterschiedlich sein. Wird man jedoch für einen Job gebucht, muss dieser auch bis zum Ende durchgezogen werden. Da können dann auch schon mal mehrere Stunden vergehen. Der Verdienst kann nicht genau bezeichnet werden. Schließlich ist die Spanne an Gagen doch sehr hoch. Wer über eine Agentur seine Job bekommt, kann hier auch einen genauen Einblick über die Gagen bekommen. Generell ist dieser Nebenjob jedoch eine sehr gute Möglichkeit, die Haushaltskasse ein wenig aufzubessern.

Nebenjob bewerten

Kategorien: Nebenjob

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.