Busfahrer

Wer gerne auf vier Rädern unterwegs ist, kann sich sein Geld auch als Busfahrer aufstocken.

Was muss man in diesem Job machen?

Busfahrer als Nebenjob werden in der Regel für das Fahren von Schulbussen gesucht. Neben dem eigentlichen Fahren gehört dann aber auch dazu, dass vor dem Fahrbeginn erst einmal checkt, ob der Bus auch wirklich fahrtauglich ist. Schließlich spielt auch hier die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Dazu gehört unter anderem auch die Kontrolle der Türen, ob diese sich öffnen und schließen lassen.

Die Voraussetzungen für diesen Nebenjob

In diesem Job muss man vor allem sicher fahren können. Darüber hinaus sollte man sich mit Motoren auskennen und keine Angst vor kleinen Reparaturen haben. Technisches Wissen ist also durchaus von Vorteil. Als Busfahrer muss man auch mit Menschen umgehen können und eine entsprechende und freundliche Art haben. Auch Stresssituationen sollten kein Problem sein. Am Wichtigsten ist jedoch, dass man sich als Busfahrer der Verantwortung bewusst ist. Denn schließlich befördert man Personen. Ein gültiger Führerschein ist ebenso wichtig, wie ein Personenbeförderungsschein. Manche Unternehmen verlangen von ihren Busfahrern auch ein ärztliches Attest, um über den Gesundheitszustand informiert zu sein.

Die Arbeitszeiten und der Verdienst

Die Arbeitszeiten können variieren. Wer einen Schulbus fährt, muss in der Regel sehr früh aufstehen und arbeitet dann bis Nachmittag. Als Busfahrer muss man hin und wieder aber auch im Schichtdienst und am Wochenende arbeiten. Die genauen Arbeitszeiten hängen aber auch vom Arbeitgeber und den Busstrecken ab. Das Gleiche gilt für den Verdienst. Prinzipiell kann ein Busfahrer 1000 Euro brutto verdienen. Die Stunden, die gefahren werden, spielen hier aber auch eine wichtige Rollen und wirken sich auf den Verdienst aus.

Nebenjob bewerten

Kategorien: Nebenjob

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Datenschutzerklärung